Beruf

Smarte Apps für den Alltag Beruf und Privat

Apps gibt es wie Fische im Meer. Viele erleichtern das Leben, bringen das Smartphone aber an seine Belastungsgrenze. Wir verraten Ihnen, welche Allround-Anwendungen super sind und auch noch Speicher und Akku schonen.

Wo geht’s lang zum nächsten Klo? Welcher Lieferservice bringt auch um 3 Uhr morgens noch Sushi ins Haus? Und – der Klassiker – wo, um alles in der Welt, bin ich eigentlich? Wenn Ihnen Fragen wie diese bekannt vorkommen, haben Sie wahrscheinlich jede Menge Apps auf dem Smartphone, die Ihnen in solchen Situationen aus der Patsche helfen. Wie wichtig das Smartphone als Informationsbeschaffer, Ratgeber und Übersichtbehalter geworden ist, zeigt eine aktuelle Studie der Universität Bonn: Jeder Deutsche guckt im Schnitt 80-mal pro Tag auf sein Handy – tagsüber etwa alle 12 Minuten. Aber: So schön das mit den hilfreichen Apps auch ist, es gibt 2 große Nachteile. Zum einen blickt im dichten App-Dschungel kaum noch einer durch: 2008 gab es gerade mal 500 Apps für iOS, inzwischen sind es 1,5 Millionen! Zum anderen klauen viele Mini anwendungen maximalen Speicherplatz und wertvolle Akku laufzeit. Es ist also höchste Zeit für ein Smartphone-Detox Programm. Deshalb verraten wir hier unsere Lieblinge für jeden Lebensbereich. Alle vereinen gleich mehrere Funktionen in einer Anwendung, sind gut strukturiert und intuitiv zu bedienen. Aber das Beste daran: Sie sind echt bezahlbar (oder sogar ganz umsonst) und schonen mit maximal 40 MB Größe auch noch Festplatte und Akku.

GENIAL APPS FÜR UNTERWEGS

Moovel: Mehr Verkehr geht nicht

Mit Moovel kommen Sie an jedes Ziel, wahlweise so günstig oder schnell, wie Sie wollen. Der Dienst zeigt in großen Städten automatisch alle möglichen Transportmittel wie Bahn, Taxi, Carsharing, Mitfahrgelegenheit oder das Mietfahrrad an und berechnet Zeit und Preis pro Strecke. Superpraktisch: Viele Verbindungen können Sie per App direkt buchen. Außerdem werden Haltestellen und freie Parkplätze in der Umgebung angezeigt. Für Android und iOS, gratis.

Komoot: virtueller Tourenguide

Für Naturliebhaber ist Komoot ein Geschenk des Himmels. Die App schlägt Wanderern, Rennradfahrern und Mountainbikern Strecken vor und berechnet Dauer und Anspruch nach Fitnessgrad und Vorlieben. Zudem werden Wegbeschaffenheit und Höhenprofil angegeben. Die Nutzer können die Touren bewerten und teilen. Mit der ersten Umgebungskarte ist die App gratis, jede weitere Karte kostet 3,59 Euro, ganz Europa 29,99 Euro. Für Android und iOS.

Kayak: Experte für Spontanreisen

Heute hier, morgen dort. Kurzentschlossene finden mit Kayak fix eine spontane Urlaubsbleibe und die passen den Reisetipps gleich dazu. Aber auch wer gern im Voraus plant und günstig verreisen will, ist mit der App gut beraten. Je nach Budget spuckt sie Flug, Hotel, Mietwagen oder All-in-one-Angebote aus. Im Koffer von Kayak verbergen sich zudem eine Packliste, ein Währungs rechner und ein Flugverspätungsalarm. Für Android und iOS, gratis.

Gogobot: Geheimtipps nebenan

Das beste vegane Restaurant, die verrückteste Bar, den romantischsten Park oder die beste Surfschule – mit Gogobot finden Sie jeden Hotspot in Ihrer Nähe. Die App lebt von ihren Nutzern: Es können eigene Bilder hinzugefügt, Bewertungen abgegeben und coole Ent deckungen über Facebook, Twitter oder die Gogobot-Community geteilt werden. Dank persönlicher Tipps findet man selbst in der eigenen Stadt noch secret places. Für Android und iOS, gratis.

PERFEKT FÜR JOB & ALLTAG

Pomodoro Timer: Booster fürs Hirn

Wer sich bei der Arbeit oft ablenken lässt, dem kann dieser schlaue Dienst beim Konzentrieren helfen. Das Prinzip der Pomodoro-Technik ist einfach, aber höchst effektiv: Die Arbeitszeit wird in Abschnitte von maximal 25 Minuten eingeteilt, in denen Sie fokussiert arbeiten. Dann haben Sie genau 5 Minuten, um sich Zeitfressern wie Facebook oder dem Telefon zuzuwenden. Für Android und iOS, gratis.

Selfiejobs: Tinder für den Job

Den Traumjob können Sie mit dieser App per Fingerwisch finden – ganz wie man es von der Singlebörse Tinder kennt. Sie laden bei Selfiejobs einfach Ihr Profil hoch, erklären in einem kurzen Video Ihre Ziele und Vorstellungen, und los geht das Swipen. Wenn sowohl Sie als auch der Arbeitgeber „geliked“ haben, entsteht ein Match, und Sie können mit Ihrem potenziellen Chef in Kontakt treten. Für Android und iOS, gratis.

Simpli Clean: sauberes Telefon

Ratzfatz ist der Akku alle, der Speicherplatz belegt und alle anderen Anwendungen saulangsam. Schluss damit! Diese App räumt auf Ihrem Smartphone mal so richtig auf, indem sie die „bösen“ Apps identifiziert und schließt, sofern sie im Hintergrund laufen. Um Ihre Privatsphäre zu schützen, löscht die App auf Wunsch auch Ihre Daten im Webverlauf. Wichtige Dateien lassen sich zudem problemlos auf den Computer übertragen. Für Android, gratis.

Fid Me: schlankes Portemonnaie

Platzt Ihr Portemonnaie auch vor Bonusheftchen, Treue- und Stempel karten aus allen Nähten? Dann brauchen Sie Fid Me, die App macht der nervigen Wühlerei an der Kasse ein Ende. Nach der Registrierung müssen Sie die Karten nur einmal einscannen und bekommen passend zum aktuellen Bonuspunktestand verfügbare Vergünstigungen angezeigt. Digitale Punkte sammeln Sie zum Beispiel bei Desigual, Ikea, Douglas oder Subway. Für Android und iOS, gratis.

BESTENS FÜR DEN BODY

Gesund & Fit: digitaler Doktor

Es wäre schneller aufgezählt, was diese App nicht kann. Das Multi talent berechnet den BMI und das biologische Alter, kann akute Symptome checken, Erste-Hilfe-Tipps geben, einen Arzt suchen und erinnert Sie sogar an die Pilleneinnahme. Im digitalen Notfallpass können Sie individuelle Daten wie Blutgruppe, Allergien und zu informierende Angehörige hinterlegen – für den Fall des Falles. Für Android und iOS, gratis.

FooDDB: Figurfreund

Sie ist das Geheimnis schlanker Frauen. Die App greift auf FDDB zurück, eine der größten Nährwertdatenbanken. Hier finden Sie die Kalorien- und Nährwertangaben von mehr als 120 000 Lebensmitteln! Haben Sie eines gefuttert, können Sie es ins integrierte Ernährungstagebuch eintragen und behalten so den Überblick über Ihre Kalorienbilanz. Außerdem lassen sich Aktivitäten und Gewicht erfassen. Für iOS, gratis.

Fitocracy: Fitness-Motivator

Wenn man so will, ist Fitocracy ein soziales Netzwerk für Sportler, deren Mitglieder sich gegen den inneren Schweinehund verbünden. Das Prinzip ist simpel: Jedes Workout bringt Punkte. Wer eine Quest (zum Beispiel 50 Crunches) absolviert, bekommt obendrauf noch eine Medaille. Andere Nutzer kön nen Erfolge öffentlich würdigen oder kommentieren. Genial: Weil das Punkte sammeln süchtig macht, wird man ganz nebenbei fit. Für Android und iOS, gratis.

Relax Melodies: Stressabbauer

Morgens gehetzt, mittags verspannt und abends zu aufgedreht zum Schlafen. Wenn es Ihnen oft so geht, ist diese App die Rettung. 52 Ambient Klänge bringen mithilfe von weißem Rauschen Entspannung beim Meditieren und Einschlafen. 4 Gehirnwellen-Beats sollen die Hirnströme so beeinflussen, dass Sie relaxen. Und dank Timer-Funktion schaltet sich die App von allein ab, sodass der Smartphone-Akku am Morgen nicht leer ist. Für Android und iOS, gratis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.