Beauty Trends

Beauty Trends Herbst 2021

Der Beauty-Trend des Sommers heißt Skinimalism. Skin, also Haut. Minimalismus meint hier: wenig Pflege, dafür effektiv und natürlich. Leichte Öle sorgen für einen rosigen Teint auch im Homeoffice. In den Apotheken gibt es eine große Auswahl an Produkten, die passende Inhaltsstoffe haben

Kokosnussöl strafft

Kokosnussöl ist reich an Vitaminen, Mineralien und gesunden. Fettsäuren. Unreinheiten und Rötungen haben keine Chance. Das Öl kann Feuchtigkeit gut binden – toll gegen Fältchen! Es macht die Haut schön weich und glatt.

Augen auf

Zeigefinger und Daumen ober- und unterhalb der Augenbrauen anlegen. Gegen diesen Widerstand versuchen, die Augenbrauen nach unten zu bewegen. Mehrfach wiederholen.

Sanddornöl entstresst

Für innere Ruhe Sanddorn-Beeren enthalten bis zu zehnmal so viel Vitamin C wie Zitronen, zudem Vitamin E Betacarotin plus B-Vitamine gegen Stress und Erschöpfung. Die Haut schützt es vor Feuchtigkeitsverlust. Und wer entspannt ist, sieht natürlich schön aus.

Granatapfelöl regeneriert

Für gesunde Haut Granatapfelkernöl beruhigt irritierte und entzündete Haut. Pflegeprodukte mit diesem Öl sorgen für eine schnelle Zell erneuerung. Enthaltenen Polyphenole können Akne lindern

Rosenöl verfeinert

Für natürlich rosige Haut Rosenöl eignet sich perfekt für die Hautpflege, da es von allen Hauttypen gut vertragen wird. Besonders trockene, empfindliche und reife Haut wird durch den hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren optimal versorgt. Rosenöl-Pflege verbessert die Spannkraft, verfeinert das Hautbild.

Weniger ist mehr Wer die Pflege-Routine mal etwas reduziert, gibt der Haut Zeit, um aufzuatmen

Nachtkerzenöl polstert auf

Für einen prallen Teint Nachtkerzenöl stärkt die Haut von innen. Die enthaltenen Omega-6-Fettsäuren sorgen dafür, dass der Teint glatt bleibt und ganz natürlich rosig wirkt. Der hohe Fettgehalt dieses Öls beruhigt außerdem sensible und trockene Haut

Gesichts-Yoga als Frische-Kick

Breit lächeln, dabei Zeigefinger am äußeren Lippenrand anlegen. Nun gegen den Widerstand einen Kussmund formen. Mehrmals wiederholen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.