Infused Water mehr trinken ganz einfach

Infused Wasser so gesund ist der Trend
Wasser mit Früchten so trinken Sie mehr

Kommen Sie auch schwer auf Ihre 2 bis 3 Liter Wasser pro Tag? Hier naht Hilfe! Pimpen Sie Ihr Wasser einfach mit Blüten, Beeren oder Kräutern. Das Aroma-Wasser schmeckt, entgiftet und belebt die Zellen als fixer Nährstoffboost. Infused Water ist ein trend aus den USA der aber auch schon bei uns angekommen ist. Nutzen Sie das Wasser mit Geschmack im Fitnessstudio um mehr zu trinken.

Vergessen Sie außerdem nicht, das Obst sehr wasserreich ist und dadurch eine optimale ergänzung ist beim täglichen Wasser trinken.

Frisches Zitronenwasser und Gurkenwasser

Das in der Zitrusfrucht enthaltene Pektin beugt, in warmem Wasser gelöst Heißhunger-Attacken vor. 

Gurkenscheiben: Auch Wasser mit Gurken-Aroma zügelt kalorienarm den Appetit

Chia-Samen: Ein Esslöffel auf 200 ml-fertig ist das Trend-Getränk, das den Stoffwechsel ankurbelt.

Rosenwasser für einen ebenmäßigen Teint

Die Rose wird nicht umsonst die Königin der Blumen genannt. Sie ist es durch ihre Schönheit, ihren Duft, aber auch durch ihre verborgenen Kräfte, etwa als Pflege- oder Nahrungszusatz. 

Aus Wasser machen die Blütenblätter der Rose im Nu einen Beauty-Booster. Dafür eine Handvoll essbare Rosenblätter (vom Floristen) in eine Karaffe mit kaltem Wasser geben, 10 Minuten ziehen lassen, abseihen. Danach das Rosenwasser über den Tag verteilt trinken. 

Die enthaltenen Antioxidantien und Wirkstoffe schenken schöne Haut und wirken sich auf die Laune aus.

Rosmarinwasser und Blaubeerwasser für Mentale Fitness

Auch dem Gedächtnis können Sie mit einem selbst gemixten Power-Wasser auf die Sprünge helfen, z.B. mit Hilfe von ein paar Zweigen Rosmarin. 

Schon die alten Griechen wussten um die gehirnstimulierende Wirkung des Krauts, dessen ätherisches Öl die kognitiven Fähigkeiten steigert. 

Blaubeeren wird eine ähnliche Wirkung nachgesagt. Sie sorgen für eine verbesserte Durchblutung bestimmter Gehirnregionen- und schmecken dazu auch noch köstlich!

Ingwer-Wasser für einen klaren Kopf

Die tolle Ingewer-Knolle aus Fernost hilft gegen (fast) alles: Übelkeit, Magenbeschwerden, Kopfweh, Ausschläge

Außerdem stärkt der Ingwer die Immunabwehr. Ein Grund mehr, Ingwerwasser in unsere tägliche Trink-Routine zu integrieren. Dazu kleine Stücke in heißes Wasser geben.

Fenchelwasser für ein gutes Bauchgefühl

In der ayurvedischen Lehre schwört man auf die besänftigende Wirkung zerkauter Fenchelsamen auf den Darm.

Man muss sie aber gar nicht roh essen, auch in Flüssigkeit lösen sich ihre ätherischen Öle. Dafür 1 TL Fenchelsamen in einem Glas Wasser ein paar Minuten ziehen lassen und nach dem Essen trinken, das reduziert Völlegefühl und Sodbrennen.

Bewerte diesen Beitrag!

Möchtest du den Beitrag teilen ...

Wie können wir den Beitrag verbessern?