5 Tipps für mehr Gelassenheit lernen um Stress zu vermeiden

Mehr Gelassenheit durch Achtsamkeit

Job, Haushalt und Familie – im Alltag lauern überall Stressfallen. Online-Kurse und Apps können helfen, Strategien für mehr Gelassenheit zu entwickeln.

Stress im Beruf zählt laut Weltgesundheitsorganisation WHO zu dem größten Gesundheitsrisiko des 21. Jahrhunderts. Umfragen zeigen: Gut drei Viertel der erwachsenen Bundesbürger- Innen fühlen sich regelmäßig gestresst und leiden darunter. Sicher kennen auch Sie Kundinnen und Kunden, die von ständiger Anspannung geplagt sind. Neben entspannenden Mitteln versprechen auch digitale Methoden mehr innere Harmonie. Bei den Apps gibt es oft eine kostenlose Basisvariante sowie ein kostenpflichtiges Abo. Diese Tipps können Sie Stressgeplagten mit auf den Weg geben.

Was passiert bei Stress im Körper?

Stress ist eine völlig natürliche Reaktion: In der frühen Menschheitsgeschichte war es überlebenswichtig, bei drohender Gefahr oder im Kampf auf Verteidigung sowie gegebenenfalls auf Flucht vorbereitet zu sein.

Das ist uns bis heute geblieben: In kritischen Situationen, in denen wir schnell entscheiden müssen, schütten wir Stresshormone aus. Die Stresshormone sind Adrenalin, Noradrenalin und Cortisol. So verfügen wir blitzschnell über reichlich zusätzliche Energie. Der Puls beschleunigt sich, der Blutdruck steigt, die Atmung wird schneller und die Muskeln spannen sich an. Nun können wir blitzschnell reagieren.

Doch wer dauernd derart unter Strom steht, riskiert ernste Gesundheitsfolgen. Häufige Symptome sind Gereiztheit, schlechte Nachtruhe und Konzentrationsprobleme. Auch Magen-Darmprobleme, Bluthochdruck, Herz-, Lungen- und Rückenleiden, Diabetes und Asthma können begünstigt werden.

Sanft einschlummern durch mehr Gelassenheit

Digitale Schlaf-Apps können dabei helfen, nach einem anstrengenden Tag abzuschalten, zum Beispiel mit Naturgeräuschen, Melodien oder Geschichten. Manche Apps bieten auch die Funktion, zur Analyse der Schlafgewohnheiten, etwa Sleep Better. Oder man lässt sich zum Einschlafen etwas vorlesen. Dazu laden verschiedene Podcasts ein, zum Beispiel Einschlafen-Podcast oder die Märchentante. Ihre Kunden und Kundinnen sind unsicher, was funktioniert? Am besten einfach ausprobieren!

Dem Stress davonlaufen

Walken, Radeln oder Schwimmen: Wer in Bewegung kommt, kann Stress abbauen. Welche Sportart ist, für wen die passende? Das hängt von persönlichen Vorlieben ab, aber auch von körperlichen Möglichkeiten. Für besonders geeignet halten Sportmediziner:innen Ausdauersportarten. Dabei erweitern sich die Gefäße, der Blutdruck sinkt. Außerdem kommen stimmungsaufhellende Botenstoffe ins Spiel: Der Körper setzt Endorphin und Serotonin frei. Dieses Dreamteam neutralisiert die Wirkung der Stress -hormone. Zu geschlaucht für Sport? Die Fitness-App Seven zeigt Workouts, die je nur sieben Minuten dauern. Etwas für alle und das kostenfrei bietet Nike Training Club: Beweglichkeit, Kraft, Fitness und vieles mehr.

Methode für mehr Energie

Wer sich in einen Wettlauf mit der Zeit begibt, wird feststellen: Die Zeit gewinnt immer.  Der italienische Software-Entwickler erarbeitete in den 1980er Jahren die Pomodoro Technik, um während seines Studiums effizienter zu lernen. Das Ziel der Pomodoro Methode: Wer Pausen und Auszeiten plant und einhält, schont Energieressourcen. Die Methode ist sehr simpel und auch sie können Pomodoro lernen. So funktioniert Pomodoro:

  • 25 Minuten konzentriert an einer Aufgabe arbeiten
  • Fünf Minuten Pause machen

So könne man sich in den produktiven Phasen besser konzentrieren und bleibt in herausfordernden Situationen gelassen. Cirillo nannte seine Methode Pomodoro (italienisch: Tomate), weil seine Küchenuhr die Form einer Tomate hatte. Heute gibt es fürs Smartphone Apps wie Pomodoro oder Marinara Timer. Der simpelste Trick: Einfach den Timer in 25-Minuten-Intervallen einstellen.

Gelassenheit und Achtsamkeit trainieren

Das Zauberwort lautet Achtsamkeit. Hinter dem Begriff der Achtsamkeit verbirgt sich eine simple Methode: Einen Gang runterschalten, im Moment innehalten und die Freude an kleinen Dingen im Alltag wiederentdecken. Nur so lässt sich Gelassenheit im Alltag lernen. Mehrere Studien zeigen, dass sich mit passenden Meditationsübungen Gelassenheit im Alltag und Zufriedenheit effektiv trainieren lassen. Mehr noch: Neurowissenschaftler:innen konnten die Wirksamkeit messbar nachweisen. Das Gehirn von Menschen, die regelmäßig meditieren, bildet neue Nervenverbindungen. Für alle, die Meditation ausprobieren möchten, bieten sich kostenfreie Online-Kurse an.

Das Portal dickerbuddha.de stellt zehn beliebte Anleitungen auf Youtube vor. Für die spezielle Methode „Mindfulness based Stress Reduction“ (MBSR) gibt es Angebote fürs Tablet oder Smartphone. Viele Nutzer:innen. empfehlen Apps wie Headspace, Calm oder 7Minds. Ihre Kunden und Kundinnen brauchen nur Zeit und einen ruhigen Ort, um zu meditieren. Besonders wichtig ist die Achtsamkeit für Mamas, den Stress ist als Mutter mit Kleinkindern vorprogrammiert. Bauen Sie einzelne Meditationsübungen im Alltag ein.

Angebote zur Stressbewältigung

Viele Krankenkassen haben digitale Programme zur Stressbewältigung entwickelt oder bieten Online-Kurse über Kooperationspartner an. Weitere Anleitungen wahlweise zum Entspannen oder Auspowern nach Lust und Laune findet man auf Youtube, Instagram und Co. Wichtig: Menschen, die bereits Stress-Symptome entwickelt haben, sollten diese ärztlich abklären lassen. Mediziner:innen haben die Möglichkeit, spezielle Therapie-Apps auf Rezept zu verordnen. Ermutigen Sie Ihre Kundinnen und Kunden dazu, das Thema offen in der Praxis anzusprechen und nach digitalen Helfern zu fragen.

Bewerte diesen Beitrag!

Möchtest du den Beitrag teilen ...

Wie können wir den Beitrag verbessern?

Marina Salow Profilbild
Auf Beautymadel möchte ich mich als Mutter und Hausfrau verwirklichen. Ich betreibe Beautymadel seit 2021 und schreibe Beiträge zum Themen wie Gesundheit, Ernährung, Beauty, Nachhaltigkeit und Wohlbefinden.