Augenform bestimmen und Auge schminken

Augen richtig schminken

Dramatischer Lidstrich oder Smokey Eyes? Welcher Make-up-Look Ihre Augen zum Strahlen bringt, hängt auch von der Augenform ab. Wir zeigen, mit welchen Kniffen Sie Ihre Augen typgerecht in Szene setzen.

Hier eine Übersicht der unterschiedlichen Augenformen. Nimm einen Spiegel zur Hand und vergleich deine Augenform mit der auf den Bildern. Kannst du dich wiederfinden?

Übersicht der Augenformen
Augenform bestimmen und Auge schminken

Solltest du Schwierigkeiten haben deine Augenform zu bestimmen dann schau dir dieses Video dazu an:

Lidstrich für ein rundes Auge

Runde Augen optisch ein wenig zu strecken gelingt perfekt, indem Sie die innere Hälfte des Lids mit hellem und die äußere mit dunklem Lidschatten betonen. Dazu einen dunklen Eyeliner in der Mitte des oberen Wimpernkranzes ansetzen und einen geraden Lidstrich ziehen, der nach außen hin breiter wird. Ein geschwungener würde die runde Form verstärken.

Ausdrucksstarke Umrandung für ein Mandelförmiges Auge

Lidstriche in jeder Form und Farbe unterstreichen mandelförmige Augen perfekt.

Etwas glänzender Lidschatten in einer hellen bis mittleren. Farbnuance am äußeren Rand des beweglichen Lids sorgt für mehr Dimension. Ein heller Kajal auf der Wasserlinie verleiht den Augen mehr Ausdruck.

Lifting für abfallende Augen

Das perfekte Augen-Make-up für abfallende Augen sollte den äußeren Bereich optisch anheben.

Dafür einen Lidschatten in Rosé- oder Pfirsichtönen (nicht zu hell und nicht zu dunkel) mit horizontalen Pinselstrichen. entlang der Lidfalte verblenden. Mascara nur auf den oberen Wimpernkranz auftragen. Für den Aha-Effekt sorgt ein Lidstrich, den Sie in einem 45-Grad-Winkel verlängern.

Dunkel und matt für hervorstehende Augen

Um hervorstehende Augen optisch etwas zurückzusetzen, sind schwarzer Kajal und Mascara sowie dunkle, matte Lidschattenfarben optimal.

Auf der Augen Wasserlinie aufgetragen, lässt Kajal das Auge etwas kleiner wirken, und das Augenweiß tritt optisch zurück. Dunkleren Lidschatten in Grau- oder Brauntönen außen auf das Lid auftragen und mit einem Pinsel bis unter das Auge verblenden.

Auge hervorlocken bei Schlupflidern mit einem Eye Primer

Schlupflider lassen meist nicht viel von sich sehen. Tragen Sie einen Eye Primer auf und verblenden Sie einen dunkleren Lidschatten in die Lidfalte, um sie optisch hervorzuheben.

Mit etwas glänzendem Highlighter unter der Braue heben Sie das versteckte Lid durch den Hell-Dunkel-Kontrast optisch noch mehr hervor. Ein feiner Lidstrich unterstützt den Effekt.

Kennen Sie schon unseren Beitrag um die verschiedenen Gesichtsformen zu schminken? Lesen Sie mehr in unserem Beitrag.

Bewerte diesen Beitrag!

Möchtest du den Beitrag teilen ...

Wie können wir den Beitrag verbessern?

Marina Salow Profilbild
Auf Beautymadel möchte ich mich als Mutter und Hausfrau verwirklichen. Ich betreibe Beautymadel seit 2021 und schreibe Beiträge zum Themen wie Gesundheit, Ernährung, Beauty, Nachhaltigkeit und Wohlbefinden.