Fenchel ist ein Multitalent für die Gesundheit

fenchel
Fenchel gegen Blähungen

Erinnern Sie sich noch an das erste Arzneimittel, das Sie eingenommen haben? Vermutlich war es im Säuglingsalter Fenchel in Form eines sanften Tees. Denn die Gemüsepflanze punktet nicht nur mit ihrem unverwechselbaren Aroma, sie entfaltet bei vielerlei Beschwerden auch heilsame Wirkung.

Fenchel gegen Blähungen

Allen voran lindert Fenchel Probleme im Magen-Darm-Trakt wie Blähungen, Völlegefühl und leichte Krämpfe.

Das Geheimnis liegt in konzentrierter Form in den Früchten, wie die Fenchelsamen auch genannt werden: ätherisches Öl mit den Stoffen trans-Anethol und Fenchon. Ersteres riecht und schmeckt nach Anis, Letzteres verströmt einen intensiven Geruch nach Kampfer und ist eher bitter.

Gemeinsam sorgen sie insbesondere in der empfindlichen Verdauungsmuskulatur für Entspannung, fördern die Durchblutung und regen Leber und Nieren an.

Darüber hinaus wird den Stoffen nachgesagt, dass sie das Wachstum von Bakterien, Pilzen sowie z.B. einigen Herpesviren hemmen. Auch deswegen werden sie etwa Mundspülungen und Zahncremes zugesetzt.

Hilft als Krampflöser

Der Fenchel enthalten die entzündungshemmenden ätherischen Öle und fördern mit vielen Ballaststoffen ebenfalls die Darmtätigkeit. Daneben liefern sie gesunde Fette und leisten mit Kalium, Kalzium, Eisen, Betacarotin sowie den Vitaminen B, C und vor allem E einen wertvollen Beitrag zur Versorgung mit Vitalstoffen.

Da Betacarotin fettlöslich ist, sollten Sie Fenchel immer mit etwas Butter oder Öl zubereiten. So kann der Körper es besser aufnehmen. Übrigens: das feingliedrige Kraut eignet sich hervorragend zum Würzen.

Gut für die Augen

Betacarotin ist wichtig für Augen und Schleimhäute. 100 Gramm Fenchel decken die Hälfte des Tagesbedarfs.

Stärkt die Nerven

Fenchel enthält viel Vitamin B1, das wichtig für starke Nerven ist. In nur 150 Gramm Fenchel sind fast ein Drittel des täglichen Bedarfs enthalten.

Schützt die Zellen

In nur 200 Gramm Fenchel stecken rund 84 Prozent der täglich benötigten Menge an Vitamin E. Das Antioxidans ist bekannt für seinen wirksamen Zellschutzt.

Bekämpft Husten

Fenchel besitzt doppelt so viel Vitamin C wie eine Orange. Seine ätherischen Öle wirken krampflösend, antibakteriell und entzündungshemmend.

Dieser Mix hilft dabei, den Schleim in den Bronchien zu lösen und die Abwehr zu stärken. Besonders gut funktioniert das mit Fenchelhonig.

Bewerte diesen Beitrag!

Möchtest du den Beitrag teilen ...

Wie können wir den Beitrag verbessern?

Marina Salow Profilbild
Auf Beautymadel möchte ich mich als Mutter und Hausfrau verwirklichen. Ich betreibe Beautymadel seit 2021 und schreibe Beiträge zum Themen wie Gesundheit, Ernährung, Beauty, Nachhaltigkeit und Wohlbefinden.